Blasmusik, die Herzen höher schlagen lässt, präsentieren die Städtische Jugendkapelle (Leitung Harald Streit) und die Dorfmusik Rugendorf (Leitung Volker Pöhlmann) bei ihrem Gemeinschaftskonzert am kommenden Freitag ab 19.30 Uhr im Feststadel der Familie Weisath in Zettlitz bei Rugendorf.


Das Programm

Die beiden Blasorchester haben mit ihren Dirigenten wieder ein abwechslungsreiches Programm einstudiert und präsentieren Blasmusik aller Genres vom Feinsten. So erklingen Solostücke für Flöten ("Zwei charmante Lockvögel"), Trompete und Tenorhorn (Polka für zwei) und Klarinette (Csárdás von V. Monti), beliebte Walzermelodien und ein großes "Verdi"-Medley mit den bekanntesten Titeln aus seinen Opern. Beim großen Finale spielen beide Gruppen den Petersburger Marsch und einen "Gruß an Kiel".
Freiwillige Helfer der Dorfmusik und des Förderverbandes sorgen in bewährter Weise für das leibliche Wohl. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Jugendarbeit beider Orchester sind willkommen. Es ergeht herzliche Einladung an alle Blasmusikfreunde. red