In den Kirchen der Pfarreiengemeinschaft Hammelburg müssen in diesem Winter die Heizungen während der Gottesdienste ausgeschaltet bleiben. Diese würden mit der gewärmten Luft die sogenannten Aerosole verteilen, was das Risiko von Infektionen stark erhöhen kann. Darum hat das Bistum angeordnet, die Kirchenheizungen einige Zeit vor den Gottesdiensten abzuschalten. Die Verantwortlichen, die die Gottesdienstbesucher nicht gefährden wollen, raten zu warmer Bekleidung und zum Mitbringen von Decken, Wärmekissen und Ähnlichem. sek