Daniel Scholz tritt am 8. Februar in Bismarck's Basement in Bad Kissingen auf. Er hat schon sein Leben lang Sticks in der Hand und trotz seines jungen Alters auf vielen Bühnen gestanden. Mit 28 Jahren kann er auf zwei Alben und ein Lehrwerk zurückblicken. Die Begeisterung für Musik und Klänge endet nicht am Instrument. Seit einigen Jahren ist Daniel als Produzent hinter dem Mischpult zu finden und kümmert sich um den richtigen Sound. Scholz' Musik ist offen für Improvisationen und bietet den Musikern Raum, die Stücke immer neu zu gestalten. Das dritte Album kommt im Frühjahr 2020. Daniel Scholz spielt Ludwig Drums, Istanbul Agop Cymbals und Aquarian Drumheads. In der weiteren Besetzung sind zu hören: Phil Steen (Bass), Benny Brown (Trompete), Konstantin Herleinsberger (Saxophon) und Andre Schwager (Piano). Foto: Wulf und Spissi