Bamberg — In Burgkunstadt hat der dritte Spieltag der Radball-Bezirksliga Oberfranken stattgefunden. Die dritte Mannschaft des RKV Solidarität Bischberg mit Karl-Heinz Lorenz und Kilian Schmitt verbesserte sich auf Platz 2 der Tabelle. Reiner Fuchs und Tobias Tramowsky vom RKB Solidarität Bamberg-Gaustadt V hielten ihren siebten Platz. Bischberg II mit Jürgen Winkler und Lukas Winkler konnte verletzungsbedingt nicht antreten und fiel auf Platz 6 der Tabelle zurück. Die Bischberger Lorenz und Schmitt gewannen alle ihre Begegnungen. Gegen Eisenbühl II gewannen sie mit 3:1 und gegen Eisenbühl III klar mit 8:3. Kampflos gingen die Punkte von Burgkunstadt VI mit 5:0 an Bischberg III, da die Mannschaft ebenfalls verhindert war. Weniger Glück hatten die Gaustadter Fuchs und Tramowsky. Eine knappe Niederlage gegen Eisenbühl II mit 4:5 und ein 2:8 gegen den Tabellenführer Eisenbühl I mussten hingenommen werden. Am Ende gab es einen 2:1-Sieg über Eisenbühl III. Die Gaustadter konnten ihren siebten Rang dennoch halten. Der vierte Spieltag findet am Sonntag, 8. Februar, in Bischberg und Schwarzenbach/Saale statt. rf