Die Musikschule Ebern verschiebt ihre Anmeldefrist nochmals nach hinten: Bis zum 31. August haben Interessenten noch die Möglichkeit, sich für das Angebot der Musikschule Ebern im Schuljahr 2020/21 anzumelden. Aufgrund der aktuellen Situation wurde der Anmeldeschluss nochmals verschoben.

Die Musikschule Ebern hatte aufgrund der Corona-Pandemie den Anmeldeschluss für das Kurs- und Instrumentalangebot im Schuljahr 2020/21 bereits um einen Monat auf den 31. Juli nach hinten verschoben. Da man jedoch gemerkt hat, dass die Interessenten nach wie vor sehr zurückhaltend und unsicher in Bezug auf die Anmeldung zum Musikunterricht waren und viele Eltern erst jetzt in den Ferien über eine Anmeldung nachdenken, haben sich Schulleitung und der Vorstand der Musikschule Ebern darauf verständigt, die Anmeldefrist für das kommende Schuljahr nochmals nach hinten zu verschieben. Der neue und endgültige Anmeldeschluss ist nun der 31. August 2020.

Kinder, Jugendliche aber auch Erwachsene oder Senioren, die ein Musikinstrument erlernen oder Kinder, die bei den Musikzwergen, der Musikalischen Früherziehung, Grundausbildung oder dem Instrumentenkarussell mitmachen wollen, können sich bis zum 31. August anmelden.

Die Musikschule bittet um Beachtung, dass die Plätze sowohl in den Instrumentalfächern als auch in den Fächern der Elementaren Musikpädagogik nach Eingangsdatum der Anmeldungen vergeben werden. Hier gilt also: "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst."

Es empfiehlt sich, die Anmeldung baldmöglichst ausgefüllt und unterschrieben im Original bei der Musikschule Ebern abzugeben. Das Anmeldeformular sowie die Schul- und Gebührenordnung sind auf der Homepage der Musikschule Ebern unter www.musikschule-ebern.de - "Downloads" zu finden. Einfach ausdrucken, ausfüllen und per Post schicken oder in den Briefkasten werfen. Gerne stehen die Verantwortlichen unter der Rufnummer 09531/9443005 (bitte auf den Anrufbeantworter sprechen), info@musikschule-ebern.de oder schulleitung@musikschule-ebern.de für Fragen zur Verfügung.

Bald gibt es genauere Infos

Des Weiteren weist die Musikschule darauf hin, dass sich aufgrund des längeren Anmeldezeitraums auch die Planungen für die Unterrichtstage, -uhrzeiten sowie konkreten Stundenpläne in den Fächern verzögern. Hier wird um Verständnis gebeten. Die Musikschule wird sich Ende August mit den Interessenten, die eine Anmeldung geschickt haben, in Verbindung setzen und ihnen Informationen geben. Für die Musikschule ist ein außergewöhnliches Schuljahr 2019/2020 zu Ende gegangen. Schulleiterin Kristina Renner dankt für Kollegialität und Verständnis.