Ein Unbekannter (vermutlich waren es mehrere Personen) hat zwischen Donnerstag und Samstag auf einer Streuobstwiese in Ebern am Steinberg einen Baum mit Birnen komplett abgeerntet. Der Besitzer, der die Birnen am Donnerstagnachmittag noch überprüft hatte, spricht von einer Menge von etwa zwei Zentnern. Den Wert der entwendeten Birnen beziffert der Geschädigte auf rund 150 Euro. Der Abtransport muss mit mehreren Personen oder zumindest mit einem Fahrzeug erfolgt sein. Wer Beobachtungen auf der Streuobstwiese unterhalb der Kirchnerhütte gemacht hat und zu Personen oder Fahrzeugen Angaben machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ebern zu melden.