Auch in Zukunft soll das in Oberfranken einzigartige Forum, welches die in den letzten fünf Jahren durchgeführten Forchheimer Krippentage ersetzt, zum Angebot des Amtes für Jugend und Familie gehören. Erwartet werden an beiden Tagen etwa 150 bis 200 Teilnehmer. red