Erlangen — Auf rege Nachfrage stößt das Herbst-/Winterprogramm der Volkshochschule (VHS) Erlangen. Seit wenigen Tagen liegt es in vielen öffentlichen Einrichtungen und in Geschäften aus. Außerdem findet es sich vollständig im Internet. Obwohl das Semester erst am 21. September beginnt, ist der
eine oder andere Kurs schon fast ausgebucht, teilt die Volkshochschule mit. Interessenten, so die VHS, sollten sich also bald online unter www.vhs-erlangen.de oder im Servicebüro (Friedrichstraße 19, Öffnungszeiten montags bis freitags von 10 bis 12.30 Uhr und an Montagen zusätzlich von 15 bis 18 Uhr) die Teilnahme an ihren Wunschveranstaltungen sichern, falls eine Anmeldung erforderlich ist.
Das Programmheft weist auf 370 Seiten fast 1300 (teils kostenlose) Vorträge, Diskussionen, Kurse, Workshops, Ausstellungen und Exkursionen aus. Große Themen sind unter anderem 25 Jahre deutsche Einheit, das deutsch-griechische Verhältnis in Geschichte und Gegenwart sowie die Ökologie.
Auch die Programmbereiche Kultur, Beruf, Gesundheit, Sprachen sowie der VHS-Club
International bieten neben ihren "Klassikern" eine Vielzahl reizvoller Termine. Das neue Programm, das auf seinem Titel Menschen unterschiedlicher Hautfarbe zeigt, unterstreicht damit auch die Vielfältigkeit des Angebots und seiner Nutzer. Vielmehr wolle man, so VHS-Direktorin Christine Flemming, damit zugleich ein symbolisches Bekenntnis zu einer offenen Gesellschaft ablegen, die jedem Menschen Bildung und damit gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht. red