Die Kinder aus den Wohngruppen der Geschwister-Gummi-Stiftung freuen sich über ein neues, strapazierfähiges Kettcar. Gespendet wurde das rund 800 Euro teure Gefährt von der Interessengemeinschaft Indie Bikerz aus Bad Berneck, die den Erlös ihres Biker-Weekends zur Verfügung stellten.
"Das Kettcar ist eine wunderbare Spende für die großen und kleinen Kinder in unseren Wohngruppen. Sie freuen sich wirklich riesig darüber. Vielen, vielen Dank," sagte Edeltraud Burger-Dahlhoff, die Fachbereichsleiterin Familie und Erziehung der Gummi-Stiftung.
Mit einer zulässigen Tragfähigkeit bis 100 Kilogramm und einem verstellbaren Sitz können auch Jugendliche mit dem Kettcar fahren.
Die Indie Bikerz sind ein offener Stammtisch für Motorradfahrer jeder Couleur, der sich vierzehntägig in Bad Berneck trifft, zu gemeinsamer Freizeitgestaltung einlädt, allgemein die Kameradschaft pflegt und immer wieder soziale Einrichtungen unterstützt. ed