Irgendwann im Zeitraum zwischen Freitag, 2. Juli, 20 Uhr, bis Samstag, 3. Juli, 10 Uhr, warf ein unbekannter Täter mehrere Bierflaschen auf einen vielbefahrenen Radweg im Schlossgrund. Auf die Radwegbrücke, die über die Röden führt, wurden mehrere Becks-Flaschen geworfen und die entstandenen Scherben auf der gesamten Breite des Radwegs verteilt. Die Scherben stellen eine erhebliche Gefahr für die Radfahrer dar, wie die Polizei in ihrer Pressemitteilung schreibt. Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg unter der Telefonnummer 09568/ 9431-0 zu melden. pol