Das Thema "Herstellung und Wirkung von Bienenprodukten mit Zutaten aus dem Bienenstock" wird am heutigen Freitag Mitglieder und Interessierte des Imkervereins in Bad Rodach beschäftigen. Referentin Renate Hau aus Hofheim in Unterfranken wird neben theoretischen Erläuterungen mit Beispielen aus der Praxis aufwarten, wie der Verein ankündigt. Insbesondere soll das gut angenommene Projekt "Bienenvölker leasen" vom Vereinsvorsitzenden Rüdiger Wintersperger vorgestellt werden. Die Völker werden am Lehrbienenstand aufgestellt und gemeinsam betreut.
Hingewiesen werden soll auch auf die Pflegemaßnahmen an den Bienenvölkern sowie die Bestellung von Varroabehandlungsmitteln für Imker. Das Treffen beginnt um 18.30 Uhr in der Gaststätte "Zum lustigen Kegler" (Nebenraum Kegelbahn) an der Heldburger Straße 61 in Bad Rodach. Neben Vereinsmitgliedern sind Interessenten und Gäste zur ersten Schulung des Imkervereins Rodach im Jahr 2016 eingeladen. red