Wegen des aktuellen Infektionsgeschehens und der Hygiene- und Schutzmaßnahmen sieht sich der Vorstand des Imkervereins Münnerstadt und Umgebung gezwungen, ab Montag, 19. Oktober, bis auf Weiteres den Bienenlehrstand zu schließen. "Wir tun dieses zum Schutz unserer Helfer und unserer Gäste. Aber auch mit den Einhalten der üblichen Hygiene und Schutzmaßnahmen lässt sich ein Betrieb in den Wintermonaten nicht vereinbaren", so Vorsitzender Dieter Schölzke. "Wir hoffen auf das Verständnis der Gäste und hoffen, dass wir uns alle wieder gesund im Frühjahr im Bienenlehrstand sehen werden." red