Der Frankenbund e.V., Gruppe Bamberg, lädt am Mittwoch, 18. September, um 16 Uhr zu einer Biberführung mit dem Biberbeauftragten Jürgen Vollmer ein. In Bamberg hätte der Biber vor zwei Jahren beinahe die Regnitz umgeleitet und die Altstadt geflutet und auch im Landkreis nagt er an den Nerven von Bauern und Bürgermeistern. Und doch gilt: Der Biber schafft einzigartige Lebensräume für viele andere Tierarten. Treffpunkt ist vor dem Bootshaus, Mühlwörth 18 A. red