Freienfels — Innerhalb seiner Kampagne "Pro Amateurfußball" bietet der Bayerische Fußball-Verband (BFV) den Vereinen seit einiger Zeit die Möglichkeit, sich mit Praxisschulungen für die Altersklassen U15 bis U19 Trainingshilfen direkt vor Ort zu holen. So fand vor kurzem eine Demoeinheit mit Trainingsmethoden für Torhüter auf dem Sportgelände des FSV Freienfels-Krögelstein statt. Die vier einheimischen Jugendtorleute Felix Rauterberg, Tom Backer, Jonathan Scheler und Jonas Hüttlinger bekamen von Übungsleiter Mario Schupfner und Christoph Wächter (SpVgg Bayreuth) etwa 20 Übungen gezeigt. Diese wurden von rund 25 Jugendbetreuern des Spielkreises 1 (Bamberg/Bayreuth-Kulmbach) begutachtet. Im Anschluss wurden ihre Fragen beantwortet. red