Einige Aktionen liefen jetzt im Haßfurter Mehrgenerationenhaus, die gut ankamen. Die Einrichtung wird unter der Trägerschaft des Rotkreuz-Kreisverbands betrieben. Um Lebensqualität mit Körperharmonie geht es beim neuen Kurs "Erlebnistanz". Vor kurzem trafen sich zwölf Tanzbegeisterte das erste Mal mit der Tanzkreisleiterin Christine Pecht aus Haßfurt. Viele Tanzformen gab es: als Gruppe in Formationen aus aller Welt, etwa dem Ciro aus dem Balkan, Polka (Weberschiffchen) aus Osteuropa oder bei mexikanischen Tänzen. Das erforderte keine Vorkenntnisse. Für die Teilnehmer wirkte sich der Tanz positiv aus auf Geist und Seele und trainierte Kondition, Koordination, Reaktion, Balance und Konzentration. Bis zum 20. Juli läuft der Erlebnistanz jeden Mittwoch, 17 bis 18.30 im Keller. Nach der Sommerpause soll es im September weitergehen.
Außerdem gab es unter dem Motto "Erleben mit Kopf, Herz und Hand" eine spannende Woche für 18 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Die Buben und Mädchen kamen aus dem ganzen Landkreis Haßberge. Die Woche über bastelten die Kinder Skulpturen aus Ytong-Steinen und Metallfolienfiguren. Weitere Aktionen waren das Projekt "Malen als Gruppenerlebnis" und "Phantasiearchitektur". Neben den kreativen Beschäftigungen spielten die Kinder außerdem Bewegungsspiele sowie Denk- und Kniffelspiele. Besonders gefallen hat dies der siebenjährigen Klara Kaufmann aus Haßfurt: "Ich fand es schön, dass wir so viele Gruppenspiele gemacht haben."
Am Donnerstag unternahm die Gruppe einen Ausflug zum Ellertshäuser See, wobei auch der Besuch des Kletterwaldes nicht fehlte. Am letzten Tag wurde eine Waldrallye veranstaltet und selber Eis hergestellt. "Ich fand es schön, dass die Kinder beim ganzen Programm so toll mitgemacht haben", bilanziert Laura Schnaus vom Team der Rotkreuz-Mittags- und Ganztagsbetreuung Haßfurt diese Aktionswoche zur Entlastung der Eltern.
Für berufstätige Eltern bietet das Mehrgenerationenhaus im Rahmen des Betreuungsnetzwerks für alle Generationen in jeweils zehn Ferienwochen eine von Fachkräften geleitete Erlebniswoche an.