Bei der Jahresversammlung der Kreisverkehrswacht am Donnerstag, 27. Februar, um 19 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamtes werden Kraftfahrer geehrt, die sich über einen Zeitraum von 30, 40 oder 50 Jahren durch verkehrssicheres Fahren ausgezeichnet haben. Infrage kommende Fahrer, die sich durch ihre sichere und rücksichtsvolle Fahrweise als Vorbilder im Straßenverkehr bewährt haben, möchten sich beim Vorsitzenden der Kreisverkehrswacht, Alfons Hrubesch, unter 0171/3032827 melden. red