Am Samstag gegen 21.30 Uhr zog sich ein Radfahrer in Hallstadt bei einem Sturz über den Lenker Kopfverletzungen zu. Der Unfall passierte, als der 55-Jährige in der Mainstraße vom Radweg auf die Fahrbahn wechseln wollte. Im Verlauf der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrradfahrer mit 1,6 Promille alkoholisiert war.