Am Montagabend ist ein 64-jähriger Fahrradfahrer auf dem Nachhauseweg aufgrund seiner Alkoholisierung von 1,88 Promille in ein Gebüsch gestürzt. Er wurde zur Blutentnahme ins Klinikum Forchheim gebracht und wird sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.