In einem Ortsteil der Gemeinde Knetzgau wurde am Sonntagmorgen, kurz vor 3 Uhr, ein Anwohner auf Hilferufe aufmerksam. Beim Nachschauen entdeckte er einen auf der Fahrbahn liegenden, verunglückten Fahrradfahrer. Der Grund für den Sturz des 26 Jahre alten Fahrradfahrers dürfte wohl in dessen Alkoholisierung von fast zwei Promille zu suchen sein, berichtet die Haßfurter Polizei. Zur medizinischen Erstversorgen kam der leicht verletzte Radfahrer in das Krankenhaus nach Haßfurt. Dort wurde daraufhin auch eine Blutentnahme durchgeführt. Der Unfallfahrer muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.