Die Mitteilung, dass in Weidnitz in der Bamberger Straße ein Radfahrer gestürzt sei, erhielt die Polizeiinspektion Lichtenfels am Donnerstag gegen 18.30 Uhr. Vor Ort entdeckten die Beamten einen 22-jährigen Mann, der bewusstlos am Boden lag und bereits vom Rettungsdienst versorgt wurde. Er wurde anschließend ins Klinikum Lichtenfels gebracht. Eine Blutentnahme erbrachte einen Wert von 1,7 Promille. Der Radfahrer hatte noch Glück und wurde bei dem Sturz nur leicht verletzt.