Der Heimweg eines 42-jährigen Rödentalers endete am frühen Samstagmorgen in der Notaufnahme des Klinikums Neustadt. Der betrunkene 42-Jährige hatte sich vorbildlich mit dem Taxi gegen 0.10 Uhr nach Einberg fahren lassen. Als er aus dem Taxi stieg, verlor er vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung von gut zwei Promille das Gleichgewicht und stürzte rückwärts auf das gerade wegfahrende Fahrzeug. Durch den Sturz zog er sich leichtere Verletzungen zu. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Mann.