In der Fußgängerzone ist am Mittwochnachmittag ein osteuropäischer Bettler angetroffen worden, der humpelnd und stark gebeugt auf Krücken unterwegs war.
Wie nach Angaben der Polizei eine Überprüfung ergab, gehört der Mann zu einer bayernweit und betrügerisch agierenden Bettlerbande, deren Mitglieder körperliche Gebrechen vortäuschen um Mitleid zu erregen. Ihm wurde ein Platzverweis für die Innenstadt ausgesprochen. red