Spiel, Spaß und Spannung: Das "Mensch, ärgere dich nicht!"-Turnier der Betriebsräte der Mediengruppe Oberfranken (MGO) fand nach einer Pause wegen der Umbauarbeiten wieder mit 23 Teilnehmern in der Kulmbacher Kantine statt.
Mitarbeiter aus den verschiedenen MGO-Sparten kamen an einem Samstagnachmittag zusammen. Nach einem spannenden Turnierverlauf, in dem der Spaß auf keinen Fall zu kurz kam, musste wie in vergangenen Jahren bei Punktegleichheit das Losglück entscheiden. Die Titelverteidigerin Anja Weith gab sich knapp mit dem dritten Platz geschlagen. Auf dem zweiten Platz folgte Iris Hahn. Den ersten Platz, einen Geldpreis von 100 Euro, ergatterte Kerstin Titze. Einen besonderen Sonderpreis konnte Horst Foit empfangen, der den letzten Platz belegt hatte: Er darf sich auf zwei Eintrittskarten für die Johann-Strauß-Operette-Wien im Februar in Kulmbach freuen. Der Titel der Veranstaltung lautet "Der Bettelstudent". Oliver Höhn, Betriebsratsvorsitzender der Fachverlage, dankte noch der Geschäftsleitung für die Stiftung der Preise und Brotzeit, sodass nach gut vier Stunden eine sehr unterhaltsame Veranstaltung zu Ende ging. red