Die Mitglieder des Gemeinderates Leutenbach treffen sich am Montag, 24. September, zur Sitzung. Informiert wird unter anderem über den Breitbandausbau sowie über den Betrieb des geplanten Dorfladens.

Beraten wird über die Schaffung einer stationären Amphibienleiteinrichtung an der Kreisstraße FO 11 zwischen Kirchehrenbach und Leutenbach, über die Errichtung einer Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge am Mühlweiher in Leutenbach, über einen Zuschuss für die Befestigung von Friedhofswegen an der Filialkirche St. Moritz und über die Gewährung eines Zuschusses an den FC Concordia Leutenbach für die Entwässerung. Weitere Themen sind die Renovierung der Fassade am früheren Raiffeisengebäude in Leutenbach und der Rücktritt des Kommandanten der Feuerwehr Mittelehrenbach. red