Beamte der Polizeiinspektion Kulmbach hielten am späten Samstagnachmittag einen 39-jährigen Autofahrer an. Ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest in der Dienststelle führte zu einem Ergebnis von 0,52 Promille. Obwohl damit der Grenzwert von 0,5 Promille nur leicht überschritten war, erwartet den Mann ein Fahrverbot von einem Monat und eine beträchtliche Geldbuße von etwa 500 Euro. pol