Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Ernst-Sachs-Straße wurde am Sonntagmorgen ein 25-Jähriger mit drogentypischen Ausfallerscheinungen am Steuer erwischt. Einen Urintest verweigerte die Person. Untermauert wurde der Verdacht, da bei einer Durchsuchung der Person und seines Fahrzeuges ein Tütchen mit Rauschgift aufgefunden wurde. Dieses wurde sichergestellt und die Weiterfahrt des Probanden unterbunden.