Roßdach — Ohne die Beweidung durch Schafe würden die großen Magerrasen rund um Roßdach, Weichenwasserlos und Wattendorf schnell verbuschen. Am Mittwoch, 5. August, organisiert der Landschaftspflegeverband einen Besuch beim Wanderschäfer Kißlinger und seiner Herde. Treffpunkt ist um 15.30 Uhr an der Straße "Sauergrund" in Roßdach (Parken auf dem Wanderparkplatz am Ortsausgang). red