Sie gilt als "die" Entdeckung des bayerischen Musikkabaretts der letzten Jahre. Ihr Körper ist ihr Kapital und das Markenzeichen der "Barbie-Fehlpressung" - und so entsteht daraus die wohl ansehnlichste Landkarte mit individuellen landschaftlichen, örtlichen Gegebenheiten, die man sich nur wünschen kann. Selbstironie, Spontaneität, Hinterfotzigkeit, Schlagfertigkeit und Witz kennzeichnen ihre unglaubliche Bühnenpräsenz. Demnächst gibt sie in Kronach ihre Visitenkarte ab: am 10. August um 19.30 Uhr auf der Festung Rosenberg.
Laut des Veranstalters erlebt man dabei eine unvergleichliche Mischung aus "Zwerchfell strapazierender, beißender Ironie, heißer Erotik und ausgefallenen Wortspielen" bzw.