Mit zehn Bierzeltgarnituren, bestehend aus robusten Tischen und Bänken, sowie fünf großen Sonnenschirmen mit Schutzhüllen im Wert von 6500 Euro überraschte das Team des "Altenkuschter Bürgercafés" Bewohner und Mitarbeiter des Friedrich-Baur-Seniorenzentrums Sankt Kunigund in Altenkunstadt.
"Als wir am Muttertag 2010 das Bürgercafé aus der Taufe hoben, war uns klar, dass das Geld, das wir hier erwirtschaften, alten und kranken Menschen sowie sozialen Einrichtungen zugutekommen soll", erklärt Marita Gabeli bei der Übergabe. Mit "wir" meint die Leiterin der Initiative "Bürger für Bürger" eine Gruppe ehrenamtlich tätiger Frauen, die das Café organisieren und bewirtschaften. Sie kümmern sich um die vielen Besucher, die sich zu den monatlichen Kaffeerunden am Sonntagnachmittag im Speisesaal des Seniorenzentrums einfinden.