Anrufe besorgter Bürger hatten die Polizei in Bad Neustadt beschäftigt, die daraufhin in der vergangenen Woche in einer Pressemitteilung vor dieser Kundenwerbung gewarnt hatte. Auf Grund des Artikels ergaben sich mehrere Hinweise und es konnte geklärt werden, dass es sich tatsächlich um Mitarbeiter eines Tiefkühlkost-Vertriebes handelte. Die beiden Mitarbeiter gingen im Auftrag der Firma ihrer Tätigkeit nach und waren auf der Suche nach Neukunden. Die Polizei bittet dennoch, verdächtige Wahrnehmungen immer zu melden, so eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bad Neustadt. pol