Am ersten Advent, 29. November, steht ab 19.30 Uhr eine Konzertübertragung an: Die Staatsbad Philharmonie Kissingen veröffentlicht ein Konzert mit weihnachtlichem Programm sowie mit Gedichten des Nikolaus. Auch in der aktuellen Zeit müsse man nicht auf ein besonderes Programm an den Adventssonntagen in Bad Kissingen verzichten, wie es in einer Pressemitteilung der Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen GmbH heißt.

Wenn auch nicht live vor Ort, so auf der Couch oder von unterwegs aus können Interessierte sich das Konzert anschauen, in dem weihnachtliche Werke erklingen. Für die besinnliche Stimmung wird der Nikolaus Gedichte und eine Geschichte vortragen. Zudem wird die erste Kerze des Adventskranzes angezündet. Wer diese Adventszeit nicht in Bad Kissingen sein kann, muss nicht auf die weihnachtlich beleuchteten und dekorierten Anlagen verzichten: Während der Übertragung werden Aufnahmen der beleuchteten Krippe und des Kurgartens gezeigt.

"Zum 1. Adventssonntag gehört in Bad Kissingen einfach ein weihnachtliches Konzert der Staatsbad Philharmonie Kissingen und das Anzünden der Adventskerze: Deshalb gibt es dieses Jahr ein Konzert der besonderen Art. Wir möchten den Menschen aus Bad Kissingen, aber auch von weiter weg, die normalerweise jetzt hier vor Ort wären, ein unterhaltsames und besinnliches Programm bieten und laden alle Interessierten herzlich dazu ein, das digitale Konzert von zuhause aus zu genießen", sagt Sylvie Thormann, Kurdirektorin und Geschäftsführerin der Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen GmbH.

Wo kann das Konzert gesehen werden?

Das Konzert kann auf der Facebookseite "Bad Kissingen. Entdecke die Zeit" und auf dem YouTube-Kanal "Bad Kissingen. Entdecke die Zeit" angeschaut werden. Auf der Homepage unter www.badkissingen.de/staatsbadphilharmoniekissingen ist der Link

zu den Videos auf YouTube eingebaut. red