Münnerstadt — We kehr for Mürscht (Wir kehren für Münnerstadt) - unter diesem Motto haben "Die Fecher" am Samstagnachmittag die Gehwege der Stadt vom Oberen Tor bis zum Rathaus gefegt. "Wir hatten viel Spaß", berichtet Mia Hochrein, die die Kunstaktion zur Stadtbelebung ins Leben gerufen hat. Dabei wurde es unter den selbst gehäkelten Masken richtig warm. Die beiden Trupps hatten je einen Sicherheitsbeauftragten benannt, die Teilnehmer redeten sich mit Codenamen an. "Was seid ihr für schöne Männchen?" oder "Die Stadt nach oben war noch nie so sauber", gab es als Kommentare, aber auch: "Ist denn schon Fasching?" Die Aktion soll zu einem geheimen Zeitpunkt wiederholt werden. tm/ Foto: Gerd Wetzels