Die Röttenbacher Besenbinder dominierten bei der Fränkischen Meisterschaft in Pegnitz. In den Kategorien Garde, Schautanz und Solisten zogen sie jeweils den Titel an Land. Die Besenbindergarde errang mit zehn Punkten Vorsprung auf Nürnberg und 479 von möglichen 500 Zählern den ersten Platz und wurde Fränkischer Meister der weiblichen Ü15-Garden.

Die Zunftmeistergarde des KC Röttenbach ertanzte sich den siebten Platz und konnte sich somit für die Süddeutsche Meisterschaft in Hof qualifizieren.

Bei den Tanzmariechen standen nur Besenbinder auf dem Podest.

Liana Wolf wurde Fränkische Meisterin mit 490 Punkten, gefolgt von Bianca Dürrbeck (480) und Carina Meyer (471). Aber damit nicht genug: Auf den Plätzen vier und fünf folgten Michelle Zerrahn und Antonia Popp, Achte wurde Martina Salomon, und das bei 36 Starterinnen. Beim Schautanz der Ü15 belegte die Mannschaft des KCR ebenfalls Rang eins.

Am 24. März geht es nun für alle Ü15-Aktiven der Röttenbacher Karnevalisten nach Hof zu den Süddeutschen Meisterschaften. red