Ein kleines Zettelchen mit Weihnachtsgrüßen und einem "Herzlich willkommen" an einem liebevoll eingepackten Geschenkpäckchen für Flüchtlinge - dieser Gruß einer Schülerin der Fachakademie für Sozialpädagogik zeigt, dass die Flüchtlinge, die nach Höchstadt gekommen sind, gern gesehen sind, und dass die jungen Menschen, die sich an der Geschenkaktion beteiligt haben, die Gäste an ihren Traditionen teilhaben lassen wollen. Die Flüchtlinge, die ins Kreislauf-Kaufhaus kamen, um ihre Geschenke abzuholen, haben sehr wohl verstandenn, dass hinter der Aktion Freundlichkeit und vorbildliche Willkommenskultur stecken. red