Am Donnerstag, 28. März, um 19 Uhr gehen die Besucher in der Hospizakademie Bamberg bei der Podiumsdiskussion "Beruf Tod - Berufung mit Leib und Seele" der Frage auf den Grund, was Menschen antreibt, einen Beruf zu wählen, in dem sie täglich mit dem Tod konfrontiert sind. Im Gespräch berichten Palliativärztin Brigitte Lotter, Bestatter Felix Neuner, die Krimiautorin Friederike Schmöe, der Kriegsreporter Till Mayer, die ehemalige Sachbearbeiterin in einer Mordkommission Dagmar Pannoch, der Priester Marcus Wolf und ein ehrenamtlicher Hospizmitarbeiter von ihren Erfahrungen. Anmeldung unter telefon 0951/9550722. red