Durch den Rettungsdienst musste am Sonntagabend ein 55-Jähriger mit Verletzungen ins Klinikum eingeliefert werden. Auf einem abschüssigen schmalen Waldweg zwischen Ketschendorf und Frankendorf war dem Mountainbiker ein Stock in die Speichen geraten, so dass das Rad blockierte und sich der 55-Jährige überschlug. Da die Unfallörtlichkeit für Fahrzeuge nicht befahrbar war, musste zur Bergung des Verletzten die Bergwacht hinzugezogen werden.