An Christi Himmelfahrt, in diesem Jahr der 25. Mai, findet beim TSV Wülflingen der traditionelle Wülflinger Wässernachlauf statt, und das bereits zum 22. Mal. Die Strecken für den Schüler-, Nordic Walking- , Bambini- und Hauptlauf bleiben unverändert.
Und auch der "Wett-Lauf" wird wieder im Programm sein. In diesem Jahr fordert eine Optikfirma den TSV Wülflingen heraus und wettet, dass es dem Veranstalter nicht gelingt, mindestens 200 Freizeitläufer für diesen "Wett-Lauf" zu gewinnen. Verliert das Unternehmen diese Wette, werden 500 Euro an das Sonderpädagogische Förderzentrum, Franz-Ludwig-von-Erthal-Schule in Haßfurt gespendet.
Für diesen "Wett-Lauf" an 10.15 Uhr werden drei Strecken angeboten: fünf Kilometer, sieben Kilometer oder die Original-Wässernachlauf-Strecke über 9,5 Kilometer. Der TSV Wülflingen möchte mit diesem Lauf alle Freizeitläufer motivieren, am Vatertag einfach zum Spaß gemeinsam ihrem Hobby nachzugehen.
Daneben finden wieder der Uponor-Schülerlauf und das Walking/Nordic Walking sowie der Sparkassen-Hauptlauf statt. Der Schülerlauf über eine Strecke von zwei Kilometern startet um 9.45 Uhr. Der (Nordic-) Walking-Lauf über sieben Kilometer beginnt gegen 10.30 Uhr, der Hauptlauf wird gegen 11 Uhr gestartet. Für diejenigen, die beim Hauptlauf ins Ziel kommen, und für alle Nordic Walker gibt es wieder das beliebte Wässernachlauf-T-Shirt. Für den Schülerlauf werden Pokale für die Sieger in jeder Altersklasse bereitgestellt. Alle Schülerinnen und Schüler erhalten zudem ein Präsent. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.tsv-wuelflingen.de und bei Oliver Fesser, Schlesinger Straße 5 in Haßfurt, Telefon 09521/7492 oder per E-Mail unter olifesser@t-online.de . red