Die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien teilt mit, dass die Versorgung ununterbrochen fortgesetzt wird. Die üblichen Abstands- und Vorsichtsregeln werden eingehalten. Die Beratung findet jeweils in einzelnen Zimmern statt. Die Anmeldung erfolgt durch den Anruf der Eltern unter Telefon 09261/ 93730 zu den Geschäftszeiten. Derzeit bestehe nur eine kurze Wartezeit. Für Eltern, die eine Notfallbetreuung in Kita oder Ganztagesbetreuung beantragen wollen, darf die Beratungsstelle die Bestätigung durch Teilnahme an einer Maßnahme nach SGB VIII umgehend ausstellen. Es werden kostenfreie, antragsfreie und datengeschützte Beratungen zu allen allgemeinen wie krisenhaften Anliegen der Erziehung angeboten. red