Das Beratungsmobil "Blickpunkt Auge" macht in Bad Staffelstein Station und ist für Ratsuchende da: ein auffälliger grüner Mercedes Sprinter. Die Berater beantworten Fragen bei Augenerkrankungen, klären im Bedarfsfall auch sozialrechtliche Fragen bei Sehverschlechterung und vermitteln, wenn gewünscht, an Kooperationspartner oder Spezialisten weiter. Träger des kostenlosen Angebots ist der Bayerische Blinden- und Sehbehindertenbund. Das Mobil steht am Mittwoch, 5. Februar, von 11 - 14.30 Uhr in Bad Staffelstein auf dem Marktplatz. Das Projekt wird gefördert von der Aktion Mensch und den gesetzlichen Krankenkassen. red