Kronach — Wie können wir das finanzieren? Wie haben andere das gemacht? Das sind zwei von vielen Fragen, die sich Hoteliers, Gastwirte und andere gewerblich-touristische Betriebe stellen, wenn sie neue Ideen umsetzen und investieren wollen.
Für die einzelbetriebliche Investitionsförderung, die eine wichtige Möglichkeit der staatlichen Förderung darstellt, haben sich die Regelungen seit Mitte 2014 geändert. Mit Informationen über diese Förderung und weitere Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten sollen die Betriebe unterstützt werden.
Die Regierung von Oberfranken lädt daher zusammen mit der LfA Förderbank Bayern, der Bürgschaftsbank Bayern, der Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth, der Handwerkskammer für Oberfranken, dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband und dem Frankenwald Tourismus Service Center ein zum Informations- und Beratungstag am Montag, 22. Juni, ins Landratsamt Kronach (Güterstraße 18).
Von 9 bis 16 Uhr sind individuelle Beratungsgespräche möglich, ab 10 Uhr ist eine offene Gesprächsrunde mit Fachleuten und Vertretern von Geschäftsbanken über Förderung und Finanzierung von Investitionen vorgesehen.
Angesprochen sind alle Gewerbetreibenden des Frankenwaldes aus dem Bereich Tourismus, insbesondere wenn sie Investitionen planen.

Schwerpunkte

Folgende Beratungsschwerpunkte bieten die beteiligten Institutionen an: Regierung von Oberfranken: Förderung von Investitionen in der gewerblichen Tourismuswirtschaft; LLfA Förderbank Bayern: Finanzierungsangebote für die regionale Wirtschaftsförderung aus den Bereichen Gründung, Wachstum, Stabilisierung, Umweltschutz sowie Unterstützung für Unternehmen in Schwierigkeiten; Bürgschaftsbank Bayern: Bürgschaften als ergänzender Teil der Finanzierung; Industrie- und Handelskammer: Öffentliche Förderprogramme im Tourismus, insbesondere Programme der KfW, Unternehmensberatung für kleine und mittlere Unternehmen, geförderte Unternehmensberatung für Unternehmen in der Krise; Handwerkskammer: Finanzierungs- und Förderungsfragen für Handwerksbetriebe (insbesondere Bäckereien und Konditoreien mit angeschlossenen Cafes sowie Metzgereien und Brauereien mit Gasthöfen); Baye rischer Hotel- und Gaststättenverband: Beratungen zu Existenzgründungen.

Bis 17. Juni anmelden

Anmeldungen für die kostenlose Beratung und den Vortrag werden ab sofort bis zum 17. Juni bei der Regierung von Oberfranken, Telefon 0921/604-1599 (F. Sebbel-Leschke) entgegengenommen. Zur besseren Koordination der Einzelberatungen ist es hilfreich, bei der Anmeldung die Schwerpunkte der Beratungen zu nennen.