Musik ist die Sprache, die jeder versteht. So dachten auch die Musiker des Trio dell' A.R.T. und werden am Sonntag, 17. April, in der Alten Vogtei Burgkunstadt ein Benefizkonzert für die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in Burgkunstadt spielen. Das Trio besteht aus der Sängerin Alina Friedrich, dem Schlagzeuger Ralf Probst - beide bekannt durch Engagements am Landestheater Coburg - und dem Gitarristen Thomas Schaller. Sie spielen zum Beispiel Songs von Adele, Anastacia, Winehouse, Sting und Bublé. Einige Stücke werden von Jugendlichen aus Afghanistan und Eritrea präsentiert, denen Thomas Schaller Gitarrenunterricht gibt.
Das Benefizkonzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden werden erbeten. red