Im Laufe des Samstags musste die Streife der Polizei Bad Brückenau insgesamt dreimal ein Anwesen in Schildeck aufsuchen, da sich hier drei "Freunde" trafen und verbal nicht mehr miteinander einig wurden. Die drei, welche dem Alkohol gut zugesprochen hatten, äußerten gegenseitig Beleidigungen. Der Anlass des letzten Einsatzes war jedoch eine Ruhestörung wegen überlauter Musik am Abend. Nach Wiederherstellung der Ruhe wird nun gegen die "drei Freunde" wegen wechselseitiger Beleidigung ermittelt, teilte die Polizeiinspektion Bad Brückenau mit. pol