Ein zunächst unbekannter Lastwagenfahrer fuhr am Mittwochnachmittag in den Kreuzungsbereich B 26/Emil-Kemmer-Straße ein. Als die Ampel umschaltete, setzte der Fahrer sein Gefährt zurück, um den Kreuzungsbereich frei zu halten. Dabei übersah er den dahinter stehenden VW Golf einer 21-Jährigen. Der Fahrer bemerkte den Aufprall nicht und fuhr anschließend weiter. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte der 48-jährige Verursacher mit seiner Sattelzugmaschine an einer nahe gelegenen Baustelle angetroffen werden. Am Golf entstand ein Reparaturschaden von 2000 Euro.