Ebern — Vom 3. bis 5. Januar finden beim TV Ebern nicht weniger als acht Hallenfußball-Turniere statt. Ausgetragen werden sie in der Dreifachturnhalle.
Den Auftakt machen am Samstag, 3. Januar ab 8.30 Uhr acht U11-Juniorenteams (E-Junioren) mit TSV Rossach, SV Heubach, TV Ebern I, SC Maroldsweisach, SV Hofheim, JFG Maintal Oberhaid, SG Unterpreppach/Ebern und TSV Grub/Großgarnstadt. Im Anschluss, ab 12.20 Uhr bis etwa 16 Uhr, laufen acht U13-Mannschaften (D-Schüler) auf. DAbei sind FC Rentweinsdorf, SV Memmelsdorf/Ofr, TV Ebern II, SG Ebensfeld/Kleukheim JFG Hofheimer Land, JFG Maintal Oberhaid, TV Ebern I und SV Heubach.
Von 16.15 Uhr bis circa 22 Uhr ist dann Spannung pur angesagt, wenn sieben Mannschaften den Wintercup bei den Herren ausspielen. Das Teilnehmerfeld umfasst Teams aus drei verschiedenen Fußballkreisen, wo die Gastgeber als Bezirksligist sicher zu den Favoriten zählen. Doch ist in der Halle bekanntlich alles möglich.