Ein leicht verletzter Autofahrer und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalles am frühen Donnerstagmorgen. Ein 35-jähriger Toyota-Fahrer befuhr die Bundesstraße B 4 aus Richtung Breitengüßbach kommend und übersah beim Linksabbiegen auf die A 73 einen vorfahrtsberechtigten Citroen. Bei dem Zusammenstoß wurde der Citroen in den Graben geschleudert und stieß gegen eine Warnbake. Der 35-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 15 000 Euro.