Ein Paar Schuhe im Wert von 60 Euro wollte ein 23-jähriger Hammelburger Neubürger aus einem örtlichen Schuhgeschäft entwenden. Der Mann hatte die Schuhe in seinem Rucksack versteckt und verließ den Laden. Das Personal wurde aufgrund des ausgelösten Diebstahlalarms im Eingangsbereich auf den Dieb aufmerksam und konnte ihn vor dem Geschäft stellen. Der Mann wurde der Polizei übergeben. Bei der Überprüfung ergaben sich dann noch Unstimmigkeiten mit den mitgeführten Personaldokumenten. Der Mann wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft unter Auflagen entlassen. pol