Am Freitag gegen 14.30 Uhr beobachtete eine Streife der Polizeiinspektion Lichtenfels in der Bamberger Straße , wie zwei Radfahrerinnen stürzten. Bei der Unfallaufnahme stellte sich dann heraus, dass ein Michelauer aus seinem auf Höhe der Striwa-Passage geparkten Auto ausstieg und beim Öffnen der Fahrertür die zwei Radfahrerinnen übersehen hatte. Die Frauen aus Baden-Württemberg stürzten auf die Straße und zogen sich Schürf- und Platzwunden zu. Sie wollten allerdings nicht vom Rettungsdienst versorgt werden. An den Rädern entstand ein Schaden von ca. 300 Euro. pol