Am Dienstagnachmittag bog eine Chevrolet-Fahrerin von der B 287 nach Trimberg ein. Unmittelbar nach dem Abbiegen hielt sie kurzzeitig am rechten Fahrbahnrand. Als die Chevrolet-Fahrerin wieder in den fließenden Verkehr einfuhr, nahm sie nach Polizeiangaben einen von hinten nahenden Audi nicht wahr und kollidierte mit der rechten Seite des Fahrzeugs. Am Chevrolet entstand dabei ein wirtschaftlicher Totalschaden, heißt es im Polizeibericht vom Mittwoch. Der Schaden an dem Audi beläuft sich auf rund 3500 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. pol