An der Einmündung Nürnberger Straße/ Moosstraße übersah am Dienstag kurz vor 18 Uhr ein VW-Fahrer einen vorfahrtsberechtigten Renault, als dieser dort nach rechts abbiegen wollte. Beim Aufprall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 25 000 Euro, verletzt wurde nach Aussagen der Polizei niemand. Vorfahrtfehler kommt teuer zu stehen An der Kreuzung Dürrwächterstraße/Kloster-Banz-Straße missachtete am Dienstagmorgen eine Hyundai-Fahrerin die Vorfahrt eines Ford-Fahrers, weshalb beide Fahrzeuge ineinander krachten. An den Fahrzeugen entstand Gesamtsachschaden von etwa 10 000 Euro. Unbekannter zerkratzt geparkten BMW Sachschaden von mindestens 3000 Euro richtete ein Unbekannter an einem schwarzen BMW 520 an, der zwischen Montagabend, 22.30 Uhr, und Dienstagnachmittag, 14 Uhr, in der Neuerbstraße rundherum zerkratzt wurde. Täterhinweise nimmt die Bamberger Polizei unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen. pol