Lichtenfels — Am Dienstagnachmittag ist bei einem Verkehrsunfall in der Mainau eine Frau leicht verletzt worden. Die Fahrerin eines blauen Peugeot bog vom Bgm.-Dr.-Hauptmann-Ring aus der Innenstadt her kommend nach links in die Mainau ab. Sie nahm dabei dem Fahrer eines schwarzen VW Polo die Vorfahrt, der von Richtung Schney in Richtung Innenstadt fuhr. Bei dem Zusammenstoß wurde die Beifahrerin des Peugeot im Fahrzeug eingeklemmt. Sie musste von Rettungskräften der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenfels mit der Rettungsschere aus dem Auto befreit werden. Anschließend wurde sie ins Klinikum Lichtenfels gebracht.
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. mas